Silbermedaille zum Stadtjubiläum

900 Medaillen wurden anlässlich des 900-jährigen Plauener Stadtjubiläums geprägt.

Eine Unze Feinsilber bringt das runde Edelmetall auf die Waage, mit einem Reinheitsgrad von 999. Auf der Vorderseite ist das Logo zum Jubiläum zu sehen, auf der Rückseite ist die St. Johanniskirche als Stätte der ersten urkundlichen Erwähnung Plauens im Jahr 1122 als "plawe". Ein weiteres Detail rahmt die Kirche auf einer Seite ein. Plauener Spitze schlängelt sich am Rand entlang. Geprägt wurde die Medaille in der Leipziger Edelmetallverarbeitung im Auftrag der Sparkasse Vogtland. Erhältlich ist sie ab dem 6. Dezember in allen Plauener Sparkassen-Filialen sowie der Touristinformation der Stadt zum Preis von 34,99 Euro. röss