Schwimmsportverein zelebriert 100. Jubiläum

Einen wahren Kraftakt haben die Mitglieder und Freunde des Schwimmsportvereins in Plauen gemeistert. Zum 100. Jubiläum des drittgrößten Mehrspartenvereins des Vogtlandes präsentierte sich der Verein mit mehreren Veranstaltungen von seiner besten Seite.

Sichtlich stolz war Vorstandsmitglied und Sportstättenkoordinator Leif John, nach dem die zahlreichen Veranstaltungen reibungslos über die Bühne gingen. "Unsere Jubiläumsfeier war eine rundum gelungene Veranstaltung mit zahlreichen Höhepunkten. Von allen Seiten habe ich bisher nur Lob gehört. Das freut uns natürlich sehr, da wir auch unseren befreundeten Vereinen aus Hof, Siegen, Steyer (Österreich), Siauliai (Litauen) und Cegled (Ungarn) etwas bieten wollten." Zudem bot der Verein neben den Schwimmwettkämpfen den zahlreichen Gästen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Mit Aquafitnesskursen, Torwandschießen und Informationsständen zur gesunden und sportlichen Lebensweise, war sicherlich für alle Besucher etwas dabei.

Neben den zahlreichen Schwimmwettkämpfen, die am Samstag und Sonntag im Stadtbad über die Bühne gingen, fehlte es auch nicht an festlichen Aktivitäten. Über 200 Gäste durfte der Schwimmverein zur offiziellen Feierstunde im Malzhaus begrüßen. Am Abend wurde auf dem Festball des SSV Plauen in der Veranstaltungshalle des Möbelhauses Biller kräftig das Tanzbein geschwungen. Die Resonanz war dabei mit über 500 Gästen und Freunden des Vereins beeindruckend.

Dass diese großartige Veranstaltungsserie derart reibungslos über die Bühne ging, liegt zum einem am Organisationstalent des Vereins und zum anderen an den zahlreichen freiwilligen Helfern, die das Jubiläum zu einem echten Highlight werden ließen. Rund 80 Helfer waren am Wochenende für den Verein von früh bis spät in Aktion und sorgten dafür, dass sich alle Gäste rundum wohl fühlten. "Ich möchte mich bei allen Helfern und Freunden des Vereins recht herzlich bedanken. Dank eurer Hilfe haben wir den Verein über die Grenzen des Vogtlandes hinaus bestens repräsentiert", war Leif John begeistert über das Engagement der Mitglieder des Vereins.

Auf einen weiteren Höhepunkt kann sich der Schwimmsportverein allerdings noch freuen, denn am Samstag findet im Plauener Stadtbad das Länderspiel der Herren zwischen Deutschland und Frankreich statt. Die Wiederauflage von 1934 wird sicher zum weiteren Zuschauermagneten. Über 300 Zuschauer erwartet der Veranstalter zum Wasserball-Länderspiel. Wer dabei sein möchte, der sollte sich dabei noch eine der wenigen Restkarten sichern. Für das Spiel, dass am Samstag um 19 Uhr angepfiffen wird (Einlass ab 18 Uhr), gibt es nur noch wenige Restkarten.