Schnellste Dampflok der Welt fährt von Sachsen nach Bayern

Zum Eisenbahn-Erlebnistag am Sonntag im bayerischen Regensburg können sächsische Bahnfans stilecht mit einem Sonderzug anreisen. Gezogen würden drei Reisezugwagen von der legendären Dampflok 18 201, teilte die Vogtlandbahn als Organisatorin der Fahrt am Freitag mit.

Die Maschine in Privatbesitz gilt als schnellste betriebsfähige Dampflok der Welt, die bereits Geschwindigkeiten zwischen 160 und 180 Stundenkilometer geschafft hat. Der Sonderzug startet im vogtländischen Reichenbach um 8:08 Uhr und in Plauen um 8:30 Uhr. Ab Hof verkehrt der Zug als planmäßiger "Alex"-Regionalzug der Vogtlandbahn nach Regensburg. Die Rückfahrt ist den Angaben zufolge am Nachmittag mit Umsteigen in Hof möglich. Es gelten die regulären Fahrpreise. va