Schneekanonen übernehmen die Arbeit von Frau Holle

In den Skigebieten laufen die Vorbereitungen auf die Wintersportsaison. Die ersten Schneekanonen sind angeworfen und liefern sich einen Wettlauf mit den immer noch nicht winterlichen Temperaturen.

So zum Beispiel auch auf dem Erlbacher Kegelberg. Dort pusteten die Kanonen einige Tage auf Hochtouren, bevor sie wegen erneuten Plustemperaturen wieder abgeschaltet wurden. "Bis Weihnachten passiert mit Schnee sicher nichts", sagte hingegen Alexander Ziron vom VSC Klingenthal. Der Skihang in Mühlleithen ist noch grün.

Für das 4. Adventwochenende kündigt Carlsfeld den Start in die Skisaison an. Auch dort fehlt noch der Schnee. Bisher hat Frau Holle nur bedächtig ihre Betten geschüttelt. Aber sobald sie fleißig ist, wollen die Skigebiete gerüstet sein. va