Schneekanonen in Schöneck laufen auf Hochtouren

Ein brummendes Geräusch war in den letzten Tagen bis in die angrenzenden Ortschaften zu hören: Die Schneekanonen der Schönecker Skiwelt laufen auf Hochtouren, zurzeit Tag und Nacht.

Die Maschinen, die dabei helfen sollen, dass auf den Pisten wieder richtig Winter wird, standen auch am Mittwoch überall auf den Hängen verteilt. Sie bliesen den Schnee ins Tal und hinterließen eindrucksvolle Schneehaufen.

Wer allerdings das Schönecker Schneetelefon befragt, ob denn die Skiwelt Schöneck auch am Wochenende schon startklar ist, wird noch zur Skisaison 2015/16 verabschiedet und in der Bikewelt für Mai 2016 willkommen geheißen.

Bereits begonnen hat hingegen der Wintersport in der Ski-Arena Eibenstock. Der Lift am Adlerfelsen ist täglich 9 bis 20 Uhr geöffnet. Bei frostigem Wetter starten auch die Erlbacher am dritten Advents-Wochenende am Kegelberg in den neuen Ski-Winter 2016/17. Die Schneekanonen zaubern auch hier ununterbrochen eine frostige Piste auf den Erlbacher Abfahrtshang. va