Scheunenbrand im Auerbacher Ortsteil Reumtengrün

Auerbach/OT Reumtengrün - Während viele Vogtländer am Wochenende wenig Muse hatten, das meist sommerliche Wetter zu genießen, weil sie damit beschäftigt waren die Folgen des Unwetters vom Donnerstag zu beseitigen, überzog am Sonntagnachmittag schon wieder eine Gewitterfront die Region und der Himmel nahm ein bedrohliches Dunkel an.

Im Auerbacher Ortsteil Reumtengrün schlug ein Blitz gegen 15 Uhr in eine alte Scheune ein. Wenig später waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Auerbach, Falkenstein, Reumtengrün, Rebesgrün, Vogelsgrün und Beerheide vor Ort, um den etwa 70 Jahre alten Holzbau zu löschen, in dem sich Fahrzeuge älteren Datums befanden.

Nach Auskunft des Lagezentrums der Polizei Zwickau wurde das Gebäude anschließend kontrolliert zum Einsturz gebracht. Weitere Einsätze der Feuerwehr waren auch im Raum Reichenbach erforderlich. tp