Sapparino bekommt eine Schneeburg

Carlsfeld Vor zwei Jahren war "Sapparino der Erschte" der Publikumsrenner in Carlsfeld. Die Erbauer ernannten den 15,43 Meter hohen Schneemann zum größten von ganz Deutschland. Dieses Jahr nun erhält Sapparino eine riesige Burg, deren höchster Punkt immerhin 12,41 Meter misst. Weil die Schneemassen tagsüber erstmal im Ort bewältigt werden mussten, hat der Bautrupp aus Carlsfeld meistens im Dunkeln arbeiten müssen. Ein harter Kern von etwa zwölf Personen aus mehreren Vereinen hat bisher15 Tage an dem neuen Schneebauwerk getüftelt. Der lArbeitseinsatz am Sonntag gilt gewissermaßen als Richtfest - denn der Kopf vom Sapparino hat ein Gesicht erhalten. Die große Einweihungsparty für die Schneeskulptur ist am kommenden Wochenende geplant.