Rosenbach - Bürgermeister Vollmacht erteilt

Bürgermeister Achim Schulz hat Vollmacht der Gemeinde Rosenbach in Sachen Wohnungsbaugesellschaft Plauener Land: Schulz hatte die Räte über die wirtschaftliche Situation der Gesellschaft informiert, in der er Gesellschafter für die in der Gemeinde liegenden Wohnungen ist, die von dort verwaltet werden.

Der Gemeinderat beauftragte ihn, das Stimmrecht wahrzunehmen für den Jahresabschluss 2011 und weitere Dinge. Bei einem bisherigen Verlustvortrag von rund 10 Millionen Euro und einer Bilanzsumme der Wobau von 13 Millionen Euro gleicht der Verlust des Vorjahres von rund 1400 Euro fast einem positiven Ergebnis, sagte Schulz.

Die Anfrage von Jens Mantel nach der beabsichtigten Übertragung des Stimmrechts der Gemeinde auf den Geschäftsführer der Wobau Syrau, beschied Schulz mit der Antwort, dass diese Regelung noch aussteht. Ebenso erklärte er, dass es noch keine Veränderungen in der Zuordnung der rund 30 gemeindeeigenen Wohnungen in Schneckengrün und Rodau gäbe, die aus historisch gewachsenen Verbindungen von der Wobau Plauen Land verwaltet werden.