Rock-Weihnacht in der Johanniskirche

Ton Steine Scherben machen heute auf ihrer Weihnachts-Tour Station in der Plauener Johanniskirche. Außerdem treten auf Maria Simon und Bernd Michael Lade - bekannt als Tatortkommissare mit ihrer Band Ret Marut. Unterstützt werden sie von der Pfarrerband "Die Schwarzen Löcher". Special Guest ist die israelische Geigerin Shir-Ran Yinon.

Plauen - Ton Steine Scherben - eine Legende feiert Auferstehung. All die rotzige Schönheit der Scherben jetzt endlich wieder hautnah live und originaler geht kaum. Mit den beiden Ur-Scherben Kai Sichtermann (Bassist seit 1970) und Funky K. Götzner (Schlagzeuger seit 1974, jetzt Cajón) geht das groovende Grundgerüst der vielleicht legendärsten Band Deutschlands auf Tour, um den Zauber der Lieder Rio Reisers (der seinen letzten Auftritt vor seinem viel zu frühen Tode im Plauener Malzhaus hatte) und der Scherben zurück auf die Bühne zu bringen. Ein solches Projekt steht und fällt mit dem Frontmann, und da hätten Kai und Funky keinen Besseren finden können als Gymmick, charismatischer Songpoet aus Nürnberg. Mit seiner Aura und seiner Stimme kommt er dem Vorbild Rio Reisers so nahe wie keiner zuvor und schafft es dabei doch, eine faszinierende ganz eigene Persönlichkeit zu bleiben.
2004 starteten Maria Simon & Bernd Michael Lade, das Pankower Dream-Team, ihr Band-Projekt Ret Marut. Das Markenzeichen der Band: Punk mit anspruchsvollen, deutschen Texten. Ihre Live-Gigs bleiben ein unvergessliches Erlebnis.
Last but not least: "Die Schwarzen Löcher", bei denen es sich nicht etwa um eine rätselhafte Himmelserscheinung im Weltall handelt, sondern um drei sächsische Pfarrer (natürlich mit entsprechenden himmlischen Verbindungen), die die Kirche rocken. Und einer von ihnen genießt sogar Heimvorteil: Pfarrer Hans-Jörg Rummel am Bass.
Shir-Ran Yinon performt international mit bekannten Bands der Rock- und Metalszene - seit 2014 ist sie ständige Gast-Geigerin der legendären britischen Band New Model Army; 2015 bis 2016 tourte sie weltweit mit der Schweizer Folk-Metal-Band Eluveitie als Session-Geigerin und Backgroundsängerin. Seit 2017 spielt Shir-Ran bei der Klassik-Metal-Formation Haggard und stieg im selben Jahr bei den Mittelalter-Rockern Krayenzeit ein. Auf der Bühne und im Studio gastierte sie bei Bands wie Schandmaul, The Eden House (UK), Epica (NL), Cellar Darling (CH), Die Zöllner, Engerling, Ingrimm, Fjoergyn und vielen anderen; im Ensemble spielte sie auch mit Evanescence (US) und 2 Cellos (HR). Konzerttouren führten Shir-Ran in die USA, Kanada, Australien, Südafrika, Taiwan, Singapur und über 20 europäische Länder, einschließlich Auftritten bei großen Festivals wie dem Wacken Open Air, Wave Gotik Treffen, Summer Breeze,Woodstock Festival Poland (PL) und Masters of Rock (CZ).
Karten auch heute noch im Vorverkauf (für 30 Euro) bei Conception Seidel, Altmarkt 3, sowiew an der Abendkasse für 33 Euro. Los geht's 20 Uhr, Einlass eine Stunde früher, freie Platzwahl.