Richtfest für neue Lagerhalle in Neuensalz

Plauen - Ende August wurde der Spatenstich für das neue Bau-Projekt der Wurzbacher-Gruppe im Gewerbegebiet Neuensalz gesetzt, wo das Konfektionierungszentrum mit angeschlossenen umfangreichen Holzwerkstofflager entsteht.

Inzwischen steht der Rohbau und an diesem Freitag ist Richtfest gefeiert worden. Anfang 2012 wird das Zentrum dann in Betrieb genommen. Die neue Halle wird mit Plattenwerkstoffen und moderner Lagertechnik ausgestattet sein. Das gewährleistet neben der ideal klimatisierten Lagerung von Holz- und Plattenwerkstoffen auch das beschädigungsfreie Kommissionieren von großen, sperrigen Platten und Bauteilen.

In einem Teil des Neubaus wird ein großzügiges und gut ausgestattetes Bearbeitungszentrum Platz finden. Hier können Plattenwerkstoffe für Handwerk und Industrie in höchster Qualität bearbeitet und vorkonfektioniert werden.

Das heißt, es werden Zuschnitte auch in großem Umfang bearbeitet, alle Arten an Kantenbeschichtungen aufgefahren und diverse Bohrungen und Fräsungen in Werkstücke eingearbeitet. Die Leistungen des Konfektionierungszentrums werden gewerblichen Kunden, wie Monatgebetrieben und Schreinereien, angeboten. Auch für Nachhaltigkeit ist im Holzbearbeitungszentrum gesorgt. Das vom täglichen Geschäft abfallende Rest-Holz wird in einer Hackschnitzelheizung mit Holzshredder verwertet, um neben dem Bearbeitungsbereich auch den Lagerbereich zu temperieren. So wird eine bestmögliche Lagerung und Verarbeitbarkeit sichergestellt und der Rohstoff Holz von Anfang bis Ende ökologisch genutzt. (vl)