Reuth verkauft Wohnblöcke

Reuth - Die Gemeinde verkauft ihr Tafelsilber. Konkret betrifft es die kommunalen Wohnungen in den beiden Wohnblöcken in der Bahnhofsstraße 9 bis 14 in Reuth. Diese müssen unbedingt saniert werden, stellte das Gemeindeoberhaupt Ulrich Lupart in der Ratssitzung fest.

Darüber wurden die Mieter nach Luparts Aussage bereits informiert. Ein Teil dieser Wohnungen sei schon privatisiert. Zur Finanzierung der notwendigen Arbeiten können auch die anderen Mieter ihre Wohnungen kaufen oder diese werden auf dem freien Markt angeboten. "Wir können die Sanierung nicht aus kommunalen Geldern alleine stemmen", sagte Lupart. j.st.