Reuth schuldet Kredit günstiger um

Reuth - Die Umschuldung eines 1,22-Millionen-Euro-Kredites zur Sparkasse Vogtland mit einer Laufzeit von zehn Jahren und einer Zinsbindung von 0,96 Prozent sowie die Annahme von 28 Spenden in Höhe von 2.471 Euro beschloss der Reuther Gemeinderat auf seiner Sitzung jeweils einstimmig.

Die Laufzeit des Kredites bei der bisherigen Bank sei zum Jahresende ausgelaufen, so die Weischlitzer Kämmerin Eva Gerbet. Da habe man 3,8 Prozent Zinsen bezahlt und jährlich 11.400 Euro getilgt. Beim neuen Vertrag werden jährlich nur 6.000 Euro abbezahlt. "Wir haben die Summe verringert, um noch etwas Spielraum für unseren neuen Haushalt zu haben", ergänzte Bürgermeister Ulrich Lupart.

Insgesamt hat die Gemeinde Reuth drei Kredite über 568.000 Euro laufen. Die Spenden bekam die Gemeinde von Unternehmen und Bürgern aus der Region und fließen in die Seniorenweihnachtsfeier, den Feuerwehrball am 7. Februar 2015, in die 750-Jahrfeier von Mißlareuth und das Reuther Lindenfest. j.st.