Reumtengrün wird 650 Jahre

Ein sorgfältig ausgewähltes Programm wird dafür auf die Beine gestellt. Alles, was in Reumtengrün Rang und Namen hat, mischt mit. Vereine, Firmen, Gewerbetreibende, Schule und der Kindergarten bereiten sich intensiv vor.

Ein Höhepunkt im Geburtstagstrubel soll der fast drei Kilometer lange Festumzug werden. Er wird durch den ganzen Ort verlaufen und das dörfliche Leben in vielen Bildern widerspiegeln. Dringend gesucht werden für diesen Umzug derzeit noch freiwillige Statisten aller Altersklassen. "Für Kostüme ist gesorgt. Wir suchen Leute, die mitmachen. Bitte einfach unter 03744 / 210256 bei mir melden", so Ortsvorsteher Uwe Ebert.

Zum Schwerpunkt der Drei-Tages-Party wird die musikalische Umrahmung. Unter anderem werden die "Misch-Musik-Band" aus Annaberg und die "Stangengrüner Lausbuben" für Stimmung und Tanzvergnügen sorgen. Auf einem historischen Handwerkermarkt sollen Firmen und Künstler ihr Können präsentieren. Auch hierzu werden noch Mitmacher gesucht. In der Heimatstube wird eine Ausstellung historische Einblicke ins Reumtengrüner Leben geben. Der Kindergarten bereitet ebenfalls eine Präsentation über seine Geschichte vor. Das Startsignal für das große Fest fällt am Nachmittag des 29. Juni mit der Eröffnung der Heimatausstellung.

Nach der offiziellen Gratulationsveranstaltung im 500 Personen fassenden Festzelt folgt ein Theaterstück mit den "Trebatal-Schrapnellen" und ein anschließendes Feuerwerk. Dieses wird die Handschrift eines im Ort wohnenden Feuerwerkers tragen. Martin Glöckner feilt schon jetzt an der Choreografie seiner Lichtshow und kündigt ein pyrotechnisches Vergnügen vom Feinsten an. Eine besondere Überraschung im Reumtengrüner Jubiläumstrubel wird ein eigens für das Fest geschriebenes Lied werden. Man darf also gespannt sein.

Reumtengrün

Reumtengrün ist seit dem 1.1. 2003 Ortsteil der Großen Kreisstadt Auerbach/Vogtland. Der OT Reumtengrün hat etwa 1100 Einwohner und erstreckt über eine Fläche von rund 605 Hektar. Die Höhenlage differiert zwischen 460 und 588 Metern. Die drei Wahrzeichen von Reumtengrün symbolisieren den Glockenturm der Reumtengrüner Schule, die Ähren sind für die Landwirtschaft und die Spule für das Stickereigewerbe im Ort.