Renn-Trabant "750 Jahre Pausa" am Start

Er trägt die Startnummer 42, ist in gelb und schwarz sowie etwas weiß und orange gespritzt - der Trabant vom Team "750 Jahre Pausa". Am Donnerstagabend wurde er vorgestellt.

Teamleiter ist der 27-jährige Michael Elias und einer von drei Fahrern. In den acht Stunden Rennzeit wechselt er sich mit seinem Vater Gernot sowie Andre Gebhardt ab. Außerdem gehören die "Schrauber" Carsten Fröb, Mario Seifert und Ralf Löwe zum Team. "Das Auto ist Baujahr 1989 und geht hier zum ersten Mal an den Start" erzählt der Industriemechaniker Michael Elias, der seit Jahren mit dem Team "Elias Racing" am Start beim Pausaer Trabi-Rennen ist.

Anfang des Jahres hatte er die Idee, mit einem Team "750 Jahre Pausa" an den Start der 9. Ausgabe des beliebten Rennen zu gehen. Bürgermeister Jonny Ansorge (links) war begeistert, fuhr er doch selbst ab 1976 über zehn Jahre einen Trabant. Das Design des Fahrzeugs gestaltete Alexandra Wermig zusammen mit Schülern aus den Klassen 5 bis 8 der Pausaer Mittelschule. "Sollte sie mit dem Team gewinnen, muss ich mir halt eine Prämie einfallen lassen", verspricht Ansorge. j.st.