Reise zu Dali mit Kunstverein und Plauener Straßenbahn

Auf spektakuläre Weise verstand es Salvator Dali, sich und seine surrealistischen Werke in Szene zu setzen. Seit Freitag ist es eine kunstvoll gestaltete Straßenbahn, die der Kunstverein Plauen auf die Reise schickt, um auf die Dali-Ausstellung in der Malzhaus-Galerie aufmerksam zu machen.

Eröffnet wird sie am Sonntag, 6. Dezember, 15 Uhr. Gestaltet hat die Bahn der freiberufliche Auftragskünstler André Bretschneider aus Mechelgrün. Begleitet von neugierigen Blicken präsentierte sich das rollende Kunstwerk am Donnerstag bei einer Probefahrt erstmals der Öffentlichkeit.

Mit an Bord waren neben Medienvertretern und Straßenbahnchefin Heidi Langner (v.r.n.l.): Peter Hochel, Galerist im Malzhaus, Wilfried Hub, 1. Vorsitzender des Kunstvereins Plauen-Vogtland, Künstler André Bretschneider und Christoph Stengel, Pressesprecher vom Kunstverein. Die Ausstellung Dali 2.0 ist vom 6. bis 20. Dezember und vom 6. Januar bis 4. Februar 2016 in der Galerie im Malzhaus zu sehen. M. Dähn