Raubüberfall auf Raststätte "Vogtland Nord" aufgeklärt

Die Kriminalpolizei in Plauen ermittelte zum Raubüberfall auf die Tankstelle "Raststätte Vogtland Nord", der sich am 30. Juli dieses Jahres ereignete, einen 42-Jährigen als Täter. Ein Zeuge, der durch die Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" auf den Plauener aufmerksam wurde, führte die Polizisten auf die Spur des Mannes.

 

Im Rahmen der Ermittlungen und Durchsuchungen sind bei dem 42-Jährigen die Tatwaffe sowie das Tatfahrzeug vorgefunden worden. Der Plauener wurde am Dienstagmorgen vorläufig festgenommen, aber nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. va