Räumungsklage gegen Szeneladen in Plauen

Der Boutique in den Kolonnaden in Plauen, die das in der rechten Szene beliebte Label Thor Steinar anbietet, könnte bald das Aus drohen.

 

Der Vermieter und Eigentümer des Centers, die Luxemburger Rock Ridge, hat eine Räumungsklage gegen den Betreiber des Oseberg-Ladens in der zweiten Etage der Kolonnaden erwirkt. Die Verhandlung finde im Dezember statt, bestätigt Center-Chef Oliver Götte.

 

Es sei durchaus denkbar, dass das Gericht der Argumentation des Center-Anwaltes folge, nach der der Mietvertrag nur zustande kam, weil der Mieter Angaben über die angebotene Ware verschwieg. Zwei Szene-Läden in Berlin und Magdeburg mussten bereits schließen. Götte: "Fakt ist, wir wollen den Laden raushaben". fb