Radio Doria auf Sendung

Eine Prise schottischen Geizes bietet Bad Elster demnächst ebenso, wie Klänge aus dem Radio Doria. Schauspieler Friedrich von Thun musiziert und ein Junge aus Lönneberga treibt Unfug.

Bad Elster Der Reisefotograf Thomas Pförtsch aus dem bayerischen Schnaittach lädt am Dienstag, 27. August, 19.30 Uhr im Königlichen Kurhaus zu einer Bildreise ins aufregende Schottland ein. Schottland - das ist auf den ersten Blick ein Land in dem die Männer Röcke tragen, in dem der Whisky das Nationalgetränk ist und wo ein Musikinstrument gespielt wird das ziemlich seltsame Töne von sich gibt.
Am Mittwoch, 28. August, gastiert das Ensemble des Concilium Musicum aus Wien um 19.30 Uhr mit einem sommerlichen Klassikkonzert auf Originalinstrumenten im König Albert Theater. Das Kammerorchester unter Leitung von Christoph Angerer begibt sich dabei mit Werken der Wiener Klassik auf die Spuren der Freunde des Hauses Mozart.
Am Freitag, 30. August, widmet sich der Starschauspieler und leidenschaftliche Saxophonist Friedrich von Thun gemeinsam mit dem Max Scat Neissendorfer Trio um 19.30 Uhr einer wundervoll inszenierten, musikalischen Lesung über die Legende des Ozeanpianisten. Der preisgekrönte Star schenkt dem Publikum die fesselnde Geschichte von "Novecento" und begeistert mit selbst interpretierten Saxophon-Soli. Der Monolog des Italieners Alessandro Baricco handelt von einem fiktiven, außerordentlich virtuosen Pianisten am Anfang des 20. Jahrhunderts, der auf einem Kreuzfahrtschiff aufwächst, Weltruhm erlangt, aber sein schwimmendes Zuhause nicht verlassen will.
Am Samstag, 31. August, lädt Publikumsliebling Jan Josef Liefers um 20 Uhr mit seiner Band Radio Doria zum Sommer-Open-Air in das Naturtheater. Nach seinen zwei letzten großartigen Bad-Elster-Auftritten freut sich das Publikum nun nicht nur sprichwörtlich, denn alle guten Dinge sind drei. Jan Josef Liefers ist den meisten als der geniale und arrogante Rechtmediziner Karl-Friedrich Boerne aus dem Münsteraner Tatort bekannt. Die Schauspielkunst ist jedoch nur eines von vielen Talenten des Dresdners. Wenn er gerade nicht vor der Kamera steht, tourt Liefers mit seiner Band Radio Doria durch Deutschland und beweist, was für ein begnadeter Musiker er ist. Mit mindestens genauso viel Leidenschaft und Herzblut engagiert sich Liefers auch für Radio Doria, was seinen tiefgründigen Texten anzumerken ist. Mit seiner Band macht er großartige Pop-Musik. Am Weltfriedenstag, Sonntag, 1. September lockt der berühmte "Michl aus Lönneberga" um 15 Uhr mit seinen heiteren Lausbubengeschichten in das Naturtheater Bad Elster. Das Ensemble des Theaters auf Tour aus Darmstadt präsentiert diesen Familiennachmittag rund um den wohl bekanntesten Blondschopf der Kinderliteratur im spätsommerlichen Märchenwald Bad Elsters in einer lustigen Inszenierung von Marco Böß für Kinder ab 5 Jahren.
Ebenfalls am Sonntag lassen die Stimmen der Maxim Kowalew Don Kosaken um 19 Uhr das König Albert Theater in den Tiefen russischer Seele erklingen. Die Maxim Kowalew Don Kosaken lassen das musikalische Erbe der russischen Kosaken in Westeuropa und Skandinavien mit unerreichter Begeisterung und auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Tickets für alle Veranstaltungen unter 037437/ 53 900 oder
www.koenig-albert-theater.de