Protestanten feiern Reformationstag

Plauen - Mit zahlreichen Gottesdiensten und Konzerten begingen die protestantischen Kirchgemeinden im Vogtland den Reformationstag. Landesbischof Jochen Bohl hatte Donnerstagvormittag im Meißner Dom bei einem Abendmahlsgottesdienst gepredigt.

Bereits seit dem Wochenende laufen Gedenkveranstaltungen zum Thesenanschlag Martin Luthers vor 496 Jahren in Wittenberg. Der Reformator hatte am 31. Oktober 1517 mit der Veröffentlichung seiner 95 Thesen die Trennung der abendländischen Kirche eingeleitet. va