Protest gegen Nazi-Treffen in Theuma

Der Runde Tisch für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage rief zum Protest gegen Nazis - und etwa 100 Vogtländer kamen. Sie protestierten am Samstag vor dem Gasthaus "Anker" in Theuma gegen eine Veranstaltung der ausländerfeindlichen NPD, zu der der früherer Bundesvorsitzende der Nationaldemokraten Udo Voigt erwartet wurde.

Voigt gilt als Scharfmacher und sitzt heute im Europaparlament als einziger Vertreter der deutschen Rechten. Nach Einschätzung von Politikwissenschaftlern und Historikern weist die NPD eine programmatische Nähe zur NSDAP auf, in deren Herrschaftsjahren von 1933 bis 45 rund 50 Millionen Menschen den Tod fanden. Pfarrer Hans-Jörg Rummel, der Sprecher des Runden Tisches, freute sich über die Beteiligung an der überparteilichen, friedlichen und gewaltfreien Protestaktion, insbesondere lobte er die Beteiligung junger Theumaer. Leider hielten sich die Einwohner zurück; Gemeinderat Ulrich Sörgel war anwesend und Bernd Winkelmann, der Chef des neuen Museums- und Heimatvereins.

Gerhard Liebscher, Geschäftsführer, des Plauener Lampenherstellers Vosla GmbH, sprach von den Nazis als braunem Abschaum, der den Ruf des Vogtlandes massiv diskreditiere. Er forderte offenen Umgang mit anderen Kulturen - nicht nur, weil Betriebe, wie die Vosla, ins Ausland exportieren wollen. Liebscher forderte die Vogtländer auf, mit den Flüchtlingen Kontakt aufzunehmen. "Manche von ihnen haben Schreckliches erlebt: Sie wollen einfach nur (über)leben."

Die Protestler - unter ihnen die Landtagsabgeordneten Janina Pfau (Linke) und Juliane Pfeil (SPD) zogen vorbei an Autos aus vielen Ecken Deutschlands. Am "Anker" skandierten sie "Nazis raus" und wurden von einem Mann in Faschingskostüm beschimpft, der inmitten einer Menschentraube auf der Eingangstreppe stand. Er sah auf den ersten Blick aus wie ein Polizist des Kaiserreiches: Die Pickelhaube als Ausdruck rückwärtsgewandter Gesinnung. Am Friedensgebet in der Kirche nahmen auch CDU-Landtagsmitglied Frank Heidan und Theumas Bürgermeister Lothar Schwenkbier teil. Kommentar/Vogtlandstreicher ufa