Polnischer Laster auf A 72 umgekippt

Unfall auf der A 72 in Fahrtrichtung Hof: Am Donnerstagnachmittag verunglückte ein polnischer Laster, der Möbel geladen hatte, kurz vor der Anschlussstelle Plauen-Süd. Ein roter Sattelzug mit deutschem Kennzeichen (rechts auf der Fahrbahn) war auf das Fahrzeug aus Polen aus bisher unbekannten Gründen aufgefahren, das daraufhin umkippte, wie Polizei-Pressesprecher Hans-Jürgen Eisel sagt.

Das Foto zeigt, dass der "Pole" sich gedreht haben muss: Die Kühlerhaube zeigt in die Gegenrichtung, der Hänger liegt im Schnee. "Der Unfall passierte gegen 16 Uhr. 16.12 Uhr war die Autobahn gesperrt und die Fahrzeuge wurden über die Anschlussstelle Plauen-Ost abgeleitet." Laut Polizeihauptkommissar Eisel kam der polnische Fahrer ins Krankenhaus.

"Dort wurde er untersucht - und konnte wieder entlassen werden." Ab 17.30 Uhr fuhren Autos an der Unfallstelle wieder vorbei - auf Strandstreifen und rechter Fahrbahn. Die Schadenssumme konnte die Polizei gestern Abend noch nicht nennen. va