Poldi begleitet Polizeiorchester nach Weischlitz

Poldi, der Polizeidinosaurier und das Polizeiorchesters Sachsen luden am MIttwoch zu einem ganz besonderen Konzert in die Weischlitzer Turnhalle.

Die Mädchen und Jungen der Weischlitzer und Krebeser Grundschulen hörten die Geschichte von Jana, Peter und Alexander die zu einem Kostümfest gingen. Ganz spielerisch wurden Themen wie Verhalten im Straßenverkehr, Alkohol und Rauchen eingebaut.

Für die Erst- bis Viertklässler spielte das Orchester bekannte Titel wie "Biene Maja", "Probier?s mal mit Gemütlichkeit" oder das Fliegerlied. Im Anschluss nahmen die Klassen 5 bis 7 der Mittelschule Weischlitz auf den Bänken Platz.

Mit anderem Konzept, Themen und Musikstücken ging es um Zusammenhalt sowie das Miteinander. Den Kindern wurde dabei viel Interpretationsspielraum gelassen. "Im Grunde geht es darum deutlich zu machen, dass man gemeinsam stark ist, man zusammen manchmal mehr erreichen kann als allein und der Ton die Musik macht.