Pöhler Bürgermeister Kaul tritt gegen Frau an

Kurz vor Toresschluss hat er sich entschieden: Amtsinhaber Friedhard Kaul tritt als parteiloser Kandidat für die Pöhler Bürgermeisterwahl am 18. Juli an. Das hat er am Montag mitgeteilt.

Außerdem bewirbt sich die von der FDP ins Rennen geschickte Daniela Hommel-Kreißl aus dem Nachbarort Reimersgrün. Kaul begründet seine Kandidatur damit, dass bedauerlicher Weise kein Einwohner aus der Gemeinde Pöhl ins Rennen gehe. Kaul ist seit 14 Jahren Bürgermeister - bisher hauptamtlich.