Plauenerin ist Lotto-Glücksfee

Plauen - Susann Fischer aus Plauen ist auf dem Weg zu einer Lotto-Glücksfee. Die junge Vogtländerin ist derzeit an unzähligen Plätzen und Straßen zu sehen und lacht von einem Mega-Poster herab. Die 18-jährige Musikschülerin ist das Gesicht einer regionalen Werbekampagne von Sachsen Lotto.

 

Aufgenommen wurde das XXL-Bild vorm Vogtlandkonservatorium "Clara Wieck" in der Plauen Innenstadt. Ausgewählt wurde Susann Fischer eher zufällig, sagt sie dem Vogtland-Anzeiger auf Anfrage. Der stellvertretende Schulleiter Jörg Leitz sprach sie darauf an. "Der eigentliche Fototermin musste kurzfristig abgesagt werden. Das Wetter spielte nicht mit. Einen Tag später schien dann die Sonne", sagt die Auszubildende von der Berufsschulschule "Anne Frank". Im kommenden Jahr schließt die Plauenerin ihre Ausbildung zur Sozialassistentin ab.

Das die 18-Jährige in fast ganz Westsachsen auf Dutzenden Großflächenplakaten zu sehen ist, hat sie gar nicht gleich mitbekommen. "Wir waren im Urlaub und eine Freundin hatte mir eine SMS geschickt, wo drin stand, dass sie mich auf einem Plakat gesehen hat." Als sich die sympathische junge Frau dann das erste Mal auf einem der unzähligen Plakate sah, war die Überraschung um so größer. Susann Fischer konnte kaum ihren Augen trauen, sagt sie: "Ich war überwältigt und überrascht. Mich auf einem beleuchteten Hängeschild zu sehen, war sehr ungewohnt für mich. Aber es ist schon toll."

 

In der Musikschule und im Familienkreis gebe es derzeit kaum ein anderes Thema. Überall wird sie auf die Plakate angesprochen. Im Vogtlandkonservatorium nimmt die Plauenerin neben Geigenunterricht auch Gesangsstunden. Zudem singt sie regelmäßig in einem Kirchenchor. In ihrer Familie sei sie die erste, die professionell ihr musikalisches Talent fördert. Ob die 18-Jährige später einmal mehr daraus machen möchte, wisse sie derzeit noch nicht. "Vielleicht", sagt die Vogtländerin.

 

Sachsen Lotto möchte mit der Werbeaktion darauf aufmerksam machen, dass der durch staatliche Sportwetten und Lotterien erwirtschaftete Ertrag auch der Kultur im Freistaat zugute kommt. Verwaltet und verteilt werden die Gelder vom Freistaat Sachsen.  Das Vogtlandkonservatorium "Clara Wieck" sei eine von rund 40 Musikschulen in Sachsen, die Sachsen Lotto jedes Jahr mit rund fünf Millionen Euro unterstützt. Unterstützt werden neben der Kultur auch Projekte des Sports, im Umweltschutz, Jugend, Wohlfahrtspflege und Suchtprävention.