Plauener Shanty-Chor: "Über alle sieben Meere"

Wenn ein Schifferklavier, genauer, ein Akkordeon, ins Wogen gerät, die Akkorde gefühlvoll in die Tasten gedrückt werden und die Begleitmelodie erklingt, zu der an die 30 Männer kraftvoll und stolz singen, als stünden sie auf den blitzsauber gewienerten Holzplanken eines Segelschiffes, welches majestätisch in den Hafen einfährt, dann hat der Zuhörer einen echten Shanty-Chor vor sich.

Den Shanty-Chor der Marinekameradschaft Plauen Vogtland konnten Freunde maritimer Musik am Samstag zum Sommerfest in der Dittesstraße hören und eines gleich dazu vernehmen: Die Truppe hat eine CD besungen. Ihre zweite, die "Über alle sieben Meere" heißt. 22 Lieder sind darauf verewigt.

Der Silberling ist in gewisser Weise ein Geschenk an sich selbst und auch an die Freunde der maritimen Musik in Plauen und der Region. Der Shanty-Chor Plauen wird 20 Jahre in diesen Wochen und Monaten. Also lautete der ehrgeizige Plan, es wird wieder ein Tonträger geschaffen, ein musikalisches Zeitdokument sozusagen. Und das in einem energischen Kraftakt aller Beteiligter.

"Wir haben die CD binnen gerade Mal dreier Tage bei Christian Seifert in seinem Saxonia-Studio aufgenommen", berichtet Dietmar Schmidt, Zweiter Vorsitzender der Marinekameradschaft, Sänger im Chor und zugleich auch dessen wortgewandter und charmanter Moderator. Hohe Konzentration, sehr gute Vorbereitung, hingebungsvolle Mitwirkung bei den Aufnahmen, bei denen neben Akkordeons auch Gitarre und Bass zum Einsatz kamen, waren die Zutaten des Ganzen.

"Wir habe uns bei unserer zweiten CD neben traditionellen Weisen auch dem neueren Liedgut, Arbeits- und Freizeitliedern der Seeleute gewidmet", erzählt Dietmar Schmidt. Aber auch das bekannte "Auf der Reeperbahn" fehlt nicht, bei dem Schmidt den Vorsänger gibt.

Die CD ist zunächst in einer Auflage von 250 Stück produziert worden, nach und nach will die Kameradschaft um die 2000 Exemplare verkaufen (je acht Euro), erhältlich im Vereinsheim an der Dittesstraße.

Nun bereitet die Marinekameradschaft Plauen Vogtland 1899 ihren nächsten Höhepunkt, das Jubiläum 20 Jahre Shanty-Chor, vor. "Dazu wird es im September eine große Feier geben", kündigt Schmidt an.

Im Plauener Einkaufszentrum Elsterpark steigt ein großes Konzert mit dem Plauener und drei weiteren Shanty-Chören aus anderen Teilen der Bundesrepublik, die den vogtländischen Kollegen ihre Aufwartung machen werden, ist der Shanty-Chor Plauen doch der einzige sowohl in Sachsen als auch in Thüringen. Also für Freunde der Seemannsweisen schon mal vorgemerkt: 15. September, 10 Uhr, Konzert Elsterpark.