Plauener Hochzeitsmesse wird immer beliebter

Heiratswillige Vogtländer haben sich das Wochenende sicher bereits fest für einen Besuch in der Plauener Festhalle reserviert. Am Samstag und Sonntag locken 40 Aussteller zur diesjährigen Hochzeitsmesse. Die Veranstalter bieten diesmal ein besonders großes Angebot an.

Plauen - Heiraten ist und bleibt im Trend. Das Interesse ist groß, wie am Wochenende in der Plauener Festhalle bei der Messe für die Verliebten zu sehen sein wird. Die Veranstalter von Jeske-Messen aus Chemnitz haben auf den immer größer werdenden Zuspruch der vergangenen Jahre reagiert und bieten in diesem Jahr erstmals eine reine Hochzeitsmesse dem vogtländischen Publikum an. "Die Messe hat sich ständig erweitert. Im letzten Jahr konnten wir keinen Aussteller mehr annehmen, weil wir keine Platzkapazitäten mehr hatten", sagt Messeorganisatorin Uta Ulbricht.

Bisher wurde die Veranstaltung, die es seit 2009 gibt, als Hochzeits- und Reisemesse zusammen angeboten. Die Reisebranche stellt künftig nun im Herbst die aktuellen Urlaubsziele vor und schafft damit mehr Platz für die Hochzeitswilligen, denen an den nächsten zwei Tagen einiges geboten wird.

"Geheiratet wird nach wie vor immer noch gern und viel", weiß Uta Ulbricht von der Messeleitung. Mehr als 40 Aussteller werden ihre Angebote für den bekanntlich schönsten Tag im Leben präsentieren. Das sind fast doppelt so viele wie bisher. Wo kann überall geheiratet werden? Welche Trends gibt es? Wie wird die Hochzeitstorte zum optischen und kulinarischen Höhepunkt und wie sehen angesagte Brautsträuße aus? Alles Fragen, die die Aussteller versuchen werden, zu beantworten.

So werden die Besucher Brautmodenanbieter, Herrenausstatter, Konditoreien, Floristen, Juweliere, Goldschmieden, Fotografen, Cateringfirmen, Zahnärzte, Kosmetik- und Nagelstudios, Kirchen- und Standesämter erwarten können. Wer seine Hochzeit ohne Stress angehen will, der könnte die Arbeit in die Hände eines Weddingplaners legen. Auch dafür gibt es bei der Hochzeitsmesse Angebote. Vorstellen werden sich auch freie Trauredner, kündigt Uta Ulbricht an. Wer zu seiner ganz persönlichen Traumhochzeit weiße Hochzeitstauben fliegen lassen möchte, wird ebenfalls fündig werden. Auf der Bühne wird es Lasershows, Braut- und Festmodenschauen sowie Tanzvorführungen geben.