Plauener Frühling eröffnet am Wochenende Stadtfestsaison

Das erste Stadtfest des Jahres wird von Freitag bis Sonntag in der Plauener City gefeiert. Die Besucher können sich wieder auf Livemusik, Aktionen für Kinder, zahlreiche Händler und Verkaufsstände sowie aktuelle Autopräsentationen freuen.

 Plauen - "Wir werden einmal mehr zeigen, dass die Initiative Plauen als Veranstalter des Stadtfestes für ein lebendiges Plauen steht", sagt Vereinsvorsitzender Steffen Krebs von der Initiative Plauen. Dank langjähriger Sponsoren und Unterstützer könne wieder ein dreitägiges Programm auf den Straßen in der City und auf zwei Bühnen geboten werden, fügt er an.
Den Startschuss ins Festwochenende geben in diesem Jahr am morgigen Freitag auf der Altmarktbühne "Mr. Feelgood". Die stadtfesterprobte Partyformation aus Markneukirchen wird die Besucher schnell in Stimmung bringen. Spaß und gute Laune stehen bei den Vogtländern im Mittelpunkt. Gespielt wird alles von Schlager bis Rock.

Maffay Show Band
Samstagabend feiert Plauen zu den größten Hits von Peter Maffay. Auf der Altmarktbühne wird die "Maffay Show Band" erstmals im Vogtland auftreten. Steven Gärtner und seine Band singen und spielen Maffay so authentisch, dass es sich anhört, als stehe der Meister selbst auf der Bühne. Die Musiker aus dem Erzgebirge sind so gut, dass sie bereits selbst mehrfach im Auftrag von Peter Maffay gespielt und sogar schon einmal gemeinsam mit dem Star musiziert haben. Der Kontakt ist inzwischen so gewachsen, dass Steven Gärtner und seine Band ein eigenes Album im Tonstudio von Maffay aufnehmen durften. Die Musiker unterstützen zudem seit Jahren die Peter Maffay Stiftung.

Udo Lindenberg-Double
Neben einem Tribut an Peter Maffay wird es außerdem eine Udo Lindenberg Double-Show geben. Die coole Performance und der unverwechselbare Gesang - stets geölt durch den obligatorischen "Schluck Eierlikör" - wird glauben lassen, dass der Panikpräsident selbst auf der Bühne steht. DJ Martin Reißmann wird obendrauf die angesagtesten Tanzscheiben auflegen.

Vogtländischer Nachmittag
Zum Familien- und Vereinsprogramm am Samstagnachmittag wird unter anderem "De Neiteitel und Ihre Kinner" erwartet. Am Sonntag präsentiert die Initiative Plauen zusammen mit dem Vogtlandkreis wieder einen musikalischen vogtländischen Nachmittag mit Künstlern aus der Heimat. Es spielen und singen "Dixieland Six", Volksmusiksänger Markus Hoffmann, die Blaskapelle "Die Böhmischen Vogtländer" und Schlagersängerin Johanna mit Band.
Livemusik an allen drei Festtagen wird es auch auf der Bühne Herrenstraße geben. Hier spielen unter anderem das Duo Dentler & Dziallas, Sound Express, Saxn Rock sowie Maik & Friends. Am Sonntagvormittag gibt es an der Bühne Herrenstraße einen zünfigen Frühschoppen. Besonders viel los ist diesmal auch am Wende-Denkmal. Hier wird es am Wochenende ein Kinderfest geben und freitags sowie samstags legt abends DJ Zedo auf.

Trödler auf Bahnhofstraße
Auf der unteren Bahnhofstraße sind am Wochenende wieder traditionell die Trödler zu finden und der Rathausturm ist am Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr für einen traumhaften Blick über die Stadt geöffnet.
Live-Spraying der "Vater- & Sohn"-Figur ist am Samstag von 10 bis 16 Uhr angesagt, wenn die von der VR Bank Bayreuth-Hof und des BC Vogtland gesponserte Figur an der Bahnhofstraße/Ecke Krausenstraße von Künstler Nico Roth den "letzten Schliff" bekommt.
Die Veranstalter machen darauf aufmerksam, dass im gesamten Festgebiet ein Glasverbot gilt.

Tram- und Busverkehr
Am Freitag und Samstag erfolgt der Fahrverkehr tagsüber wie an jedem Freitag und Samstag. Im Abendverkehr fahren die Straßenbahnen im 30-Minuten-Takt nach Sonderfahrplan nach Neundorf, Preißelpöhl, Plamag, Waldfrieden und Reusa. Die Ost- und Südvorstadt werden per Bus bedient. Anschluss besteht an der Zentralhaltestelle "Tunnel" jeweils auf die Minuten 15‘ und 45‘. Die Nachtbuslinien N1 - N4 verkehren nicht. Am Sonntag erfolgt ab 12.45 Uhr der Tram- und Stadtbusverkehr wie samstags, der Abendverkehr wie sonntags, mit Bussen auf den Nachtbuslinien N1 - N4.

Straßensperrungen 
Ab dem heutigen Donnerstag bis Montag, 13. Mai, sind wegen im Stadtgebiet etliche Straßen und Plätze gesperrt. Im gesamten Festbereich (Altmarkt, Herrenstraße) gibt es keine Parkstellflächen, eine Durchfahrt ist dort ebenso nicht möglich. Die Inhaber einer Parkkarte der Parkzone A können während des Stadtfestes auf andere Parkzonen ausweichen. Die Zu- und Abfahrt zur Marktstraße kann durch die Baustelle über die Neundorfer Straße erfolgen. Die Zu- und Abfahrt zur Herrenstraße sowie Rathausstraße erfolgt für den Lieferverkehr nur über die Melanchthonstraße - rechts Unterer Graben (Fußgängerzone) - links Herrenstraße.
Die Zu- und Abfahrt zur Oberen Endestraße und zum Topfmarkt/Alter Teich geht nur über den Klostermarkt - links Untere Endestraße - Kirchstraße.
Für die Anlieger des Altmarktes ist eine sehr beschränkte Zufahrt über die Straßberger Straße durch das Festgelände möglich. Hierbei ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Der Taxihalteplatz "Rathausstraße" wird ab heute bis Montag in die Klosterstraße verlegt. Der Taxihalteplatz auf der Herrenstraße kann nicht genutzt werden.