Plauener am Erfolg von Doktor?s Diary beteiligt

Deutsche Ableger von bekannten US-Serien, das ist so eine Sache. Zu 90 Prozent zum Scheitern verurteilt. Viele kamen an ihre amerikanischen Vorbilder überhaupt nicht heran. Dr. House oder Horatio Caine von CSI Miami wurden häufig in der einen oder anderen Art und Weise kopiert, doch nie erreicht.

 

Doktor?s Diary - angelehnt an Grey?s Anatomie - bildete da beinahe die einzige Ausnahme. Gigantischer Erfolg beim Publikum und bei den Quoten. Auszeichnungen am Fließband und eine zweite Staffel, was vielen anderen Serien nicht im Ansatz gelang. Sie wurden beizeiten gekippt. Doktor?s Diary wird am 

 Schumann, in Dresden geboren und in der Spitzenstadt aufgewachsen, spielt Dr. Mehdi Kaan, den Nebenbuhler von Oberarzt Dr. Marc Meier (Florian Fitz) im Kampf um das Herz von Dr. Gretchen Haase (Diana Anft). Der 33-Jährige hofft, dass auch Staffel zwei ein Knaller wird. "Wir hatten beim Start der Serie natürlich gehofft, dass wir den Bann brechen und die Serie zum Erfolg führen können. Dass es so ein Kracher wird, das hat uns überrascht, aber auch sehr gefreut", sagt Schumann.

Nachdem Ende der ersten Staffel ging für die Darsteller und Produzenten erst einmal eine Glückwunsch-Arie vonstatten, dann ging es wieder an den Set, um die zweite Staffel unter Dach und Fach zu bringen. "Gedreht haben wir im Frühjahr. Wir hatten alle einen heiden Spaß dabei. Vom Texter, die Producer, über die Kameraleute bis hin zu uns Schauspielern. Es war einfach nur herrlich."

 Die Arbeit ist also getan, jetzt heißt es warten. "Ich bin schon aufgeregt", verrät Schumann, der in Hamburg zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn lebt. "Wir haben für einen Montag ein super Sendeplatz. 20.15 Uhr. Dort, wo sonst ,Wer wird Millionär" läuft. Besser geht es nicht. Ich glaube schon, dass wir an den Erfolg der ersten Staffel anknüpfen können."  Für ihn selbst hat die Rolle einen großen Karriereschub bedeutet. Schumann scheint eine Vorliebe für Doktortitel zu haben.

Er übernahm außerdem die Rolle des Gerichtsmediziners Johannes Reichau im Leipziger "Tatort" mit Simone Thomalla. Mir ihr spielte er auch in der romantischen Komödie "Liebe macht sexy". In sechs Folgen der neuen ZDF-Serie "Klimawechsel" spielt Schumann neben Juliane Köhler, Andrea Sawatzki, August Zirner, Oliver Stokowski, Sophie von Kessel und Ulrike Kriener in der ersten Liga deutscher Schauspieler. Bleibt noch die Gretchen-Frage bei Doctor?s Diary: Wer bekommt nun Dr. Haase? Er oder doch der Fiesling Dr. Meier? "Anschauen", lacht Kai Schumann. "Dann wird man es erfahren."  T. Nahrendorf