Plauen: Wohnungsbrand in Breitscheidstraße

Am Dienstag gegen 19.12 Uhr ging der Alarm in der Leitstelle der Feuerwehr der Stadt Plauen ein. Im 4. Obergeschoss in der Breitscheidstraße 86 stand ein Zimmer des Wohnhauses in Flammen. Bereits fünf Minuten nach Ausbruch des Feuers war der Löschzug der Berufsfeuerwehr mit vier Fahrzeugen vor Ort.

Kurze Zeit später unterstützte der eintreffende Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte mit drei Fahrzeugen und 15 Kameraden die Brandbekämpfung und die Evakuierung von 10 Bewohnern des Hauses. Der anwesende Bewohner, in der Wohnung in der der Brand ausgebrochen war, wurde im Rahmen der Löscharbeiten gerettet und mit leichten Brandverletzungen dem Rettungsdienst vor Ort übergeben.

Alle Mieter des Hauses konnten, bis auf die Brandwohnung, nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen ihre Wohnungen wieder betreten. Die Brandwohnung wurde nach Abschluss aller Maßnahmen an die Brandursachenermittler der Polizei übergeben. Zur Höhe des Brandschadens und zur Ursache können keine Angaben gemacht werden. (seb/plauen)