Plauen: Rentnerin bei Reitshow schwer verletzt

Eine 60-jährige Frau ist während einer Reitshow in Plauen von einem Pony schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, scheute das Pferd während einer Vorführung am Samstag und sprang plötzlich über eine Absperrung in die Zuschauerreihen.

Die Rentnerin wurde von dem Tier frontal getroffen und schwer verletzt. Zuvor hatte das Pony schon seine 12-jährige Reiterin abgeworfen. Das Mädchen blieb unverletzt. Grund für die Panik des Ponys war vermutlich das Geräusch einer Rassel. va