Plauen: Mädchenträume in weiß in der Festhalle

Die Hochzeitsmesse in der Plauener Festhalle hat am Wochenende wieder tausende junge Leute angezogen. Bei weitem waren es nicht nur Besucher, die selbst heiratslustig waren, die sich an den Ständen der rund 50 Aussteller umschauten.

Auch viele Brauteltern und -großeltern, Freundinnen und Freunde der potenziellen Hochzeitspaare, holten sich an den Ständen Anregungen für Geschenke. Erstmals wurde neben dem Heiraten auch das Thema Baby durch vier Aussteller repräsentiert.

"Wir haben in den vergangenen Jahren immer wieder Frauen hier gehabt, die hochschwanger unsere Messe besucht haben, so dass wir diesmal versucht haben, diese Thematik zu integrieren. Leider ist uns das nur in begrenztem Maße gelungen", schätzte Linda Arnold vom Veranstalter Jeske-Messen ein.

Wichtigster Hingucker waren natürlich einmal mehr die Brautmodenschauen, die vier Mal am Wochenende zu erleben waren. I. Eckardt