Plauen erneut mit European Energy Award geehrt

Dresden/Plauen - Umweltminister Frank Kupfer hat am Montag acht sächsische Städte und Gemeinden, darunter zum zweiten Mal auch Plauen, mit dem European Energy Award (eea) ausgezeichnet.

"Der European Energy Award ist in Sachsen das beste Instrument, um in den Kommunen das Bewusstsein für mehr Energieeffizienz zu schärfen", sagte der Minister bei der 7. Jahrestagung des "Kommunalen Energiedialogs Sachsen" in Dresden. Während Frankenberg und Zschorlau erstmals ausgezeichnet wurden, erhielten neben Plauen die Städte Chemnitz, Leipzig, Markranstädt sowie die Gemeinde Oßling die Ehrung zum zweiten Mal.

Die Stadt Oederan bekam den Preis bereits zum dritten Mal. Plauen erhielt den Preis unter anderen dafür, dass in einem Ortsteil die bisherige Straßenbeleuchtung durch mitlaufendes Licht mittels Bewegungssensoren ausgetauscht wurde. Der eea ist ein europäisches Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem, das Kommunen dabei unterstützt, ihren Energieverbrauch zu erfassen und zu bewerten.