Phantom der Oper ersatzlos abgesagt

Markneukirchen - Aus produktionstechnischen Gründen wird die Veranstaltung "Das Phantom der Oper" in der Neuinszenierung mit Deborah Sasson am 21. Februar, 20 Uhr, in der Musikhalle Markneukirchen ersatzlos abgesagt.

Bereits erworbene Karten können an den Vorverkaufsstellen, bis einschließlich 15. Dezember zurückgegeben werden oder behalten ihre Gültigkeit für die Konzerte von "Nacht der Operette" am 16. November, 20 Uhr, in der Musikhalle oder für "Spectacular Night of Queen" am 14. Februar, 20 Uhr, ebenfalls in der Musikhalle. va