Pfingsten spielt in den Kurbädern die Musik

Die Kultur blüht zu Pfingsten wieder auf: Die Chursächsische Veranstaltungs GmbH (CVG) bietet dabei gemeinsam mit der Chursächsischen Philharmonie in Bad Elster sechs abwechslungsreiche Konzerttermine in der Kunstwandelhalle, dem Königlichen Kurhaus und dem Musikpavillon auf dem Badeplatz an. ,.Anlässlich des kulturellen Wiederbeginns in den Sächsischen Staatsbädern werden die Chursächsischen Streichersolisten (Foto) zusätzlich an Pfingstsonntag um 20 Uhr ein beschwingtes Pfingstkonzert mit den Meisterwerken von Johann Strauß in der Festhalle Bad Brambach spielen.

"Es ist für uns eine große Freude, die Kultur- und Veranstaltungsangebote auf unserer Festspielmeile der kurzen Wege mit Beginn der Pfingsttage hochzufahren" freut sich Generalmusikdirektor Florian Merz.

 Zu Pfingsten gibt es gleich eine ganze Reihe von Veranstaltungen in Bad Elster: Neben den heiteren Promenadenkonzerten von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie auf dem Badeplatz von Samstag bis Montag um jeweils 15. Uhr können sich die zahlreichen Pfingstgäste und Feiertagsausflügler am Samstag um 19.30 Uhr auf einen heiteren "Abend bei Johann Strauß" mit den Chursächsischen Streichersolisten im Königlichen Kurhaus freuen und voller Lebensfreude am Sonntag um 10 Uhr in der Kunstwandelhalle musikalische Perlen als "Bella Italia" genießen. Zum Abschluss der Pfingstfeiertage wird am Montag der Klavierabend "Mozart goes Jazz" mit dem beliebten Pianisten Radim Vojír in der Kunstwandelhalle um 19 Uhr die Feiertage ausklingen lassen. Zudem werden die Chursächsischen Streichersolisten der Chursächsische Philharmonie an Pfingstsonntag um 20 Uhr ein Pfingstkonzert mit den Meisterwerken von Johann Strauß in der Festhalle Bad Brambach spiele. Es wird darum gebeten, die Tickets online oder im Vorverkauf über das Servicecenter in der Kunstwandelhalle (037437/ 53 900) zu erwerben.

Im Zuge der touristischen Öffnungen werden am Pfingstsamstag mit der Kunstwandelhalle und dem Sächsischen Bademuseum zwei Erlebnisangebote wiedereröffnet. Das Museum und die aktuelle Ausstellung "Familien-Bande" können von Montag bis Freitag von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie an den Wochenenden von 14 bis 17 Uhr besucht werden. Der Empfangsbereich des Sächsischen Bademuseums und der Kunstwandelhalle steht dabei allen Gästen im Sommer als Ticket- und Servicezentrum für den Vorverkauf und sämtliche Programminfos zur Verfügung.