Per QR-Code Bad Elster erkunden

Bad Elster - Mit dem Reiseführer in Buchform durch Bad Elster zu flanieren, das gehört wohl eher dem Gestern an. An den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Kurortes sind seit kurzem kleine Schilder mit QR-Code angebracht.

Mit Hilfe des Smartphones können Touristen nun die Codes scannen und so über Apps alle Infos dazu erhalten. "Damit kann man sich so auf seine ganz eigene, völlig unabhängige Erkundungstour durch den Ort begeben", freut sich Bürgermeister Christoph Flämig. Zu verdanken habe man das der "denkende portale gmbh", die touristische Sehenswürdigkeiten vernetzte und so die Plattform www.world-qr.de schuf. Gemeinsam mit der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH und der Sächsischen Staatsbäder GmbH wurden durch die Stadtverwaltung alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Bad Elster und Umgebung erfasst.

Die denkende portale GmbH erstellte daraufhin in Kooperation mit der Schilderwerk Beutha GmbH kleinformatige Schilder mit dem QR-Code. Die Stadt Bad Elster ist hierfür der "denkende portale gmbh" dankbar für die Unterstützung und das Voranbringen dieser Innovation, so der Bürgermeister. va