Pausa bereitet Haushalt vor

Pausa - Arbeiten im Pausaer Kutschweg und am Ortseingang des Ortsteils Ranspach: Die beiden großen Baumaßnahmen, die derzeit im Stadtgebiet Pausa laufen, liegen im Plan und sollen bis zum 30. November beendet sein. Das hat Pausas Bauamtsleiterin Jan Gloe-Lietz zur jüngsten Haupt- und Finanzausschusssitzung berichtet - und so informierte Pausas Bürgermeister Jonny Ansorge unsere Zeitung auf Anfrage.

Des Weiteren habe er über das Chorkonzert des Gesangvereins 1826 am 17. November im Rathaussaal (Beginn 16 Uhr) die anwesenden Ausschussmitglieder in Kenntnis gesetzt. Im Gespräch blickte Ansorge auf den anstehenden Stadtrat am Donnerstag, 15. November, 19.30 Uhr. Hier soll die überplanmäßige Ausgabe von 45 000 Euro an Gewerbesteuerumlage beschlossen werden. "Dies wurde nötig, weil wir mehr Gewerbesteuer eingenommen, haben als geplant", erklärte das Stadtoberhaupt.

Außerdem werden die Stadträte über eine Ersatzbeschaffung für ein jetzt stillgelegtes Bauhoffahrzeug (Kleinstlieferwagen) befinden müssen. "Dazu holt derzeit unsere Bauamtsleiterin Jana Gloe-Lietz Angebote für ein Jahreswagen oder den gleichen Typ als Tageszulassung ein", erklärte der Bürgermeister dazu.

Schwerpunkt der Ratssitzung in der nächsten Woche ist aber der Haushalt für die Stadt Pausa-Mühltroff für das Jahr 2013. Dieser Haushalt für das kommende Jahr soll im Entwurf vorgestellt werden, plant der Stadtchef und ergänzt, "bei dessen Erstellung wurden die Vorschläge aus den Ortsteilen und den Fraktionen zugrunde gelegt und soweit es finanziell möglich war auch berücksichtigt." j.st.