Parkeisenbahn Plauen kommt in Fahrt

"Einsteigen bitte", heißt es ab Samstag am Haltepunkt Hainstraße. Die Weichen sind gestellt, das Kiesbett frisch aufgeschottert, die Signale stehen auf grün für die Parkeisenbahn Plauen.

Lokführer Mario Preusche verpasst der gelb-roten Lok den Feinschliff. Zuvor hat Werkstattmeister Klaus Weigert die Bremsen geprüft, Lager gefettet und probeweise kurz den E-Motor gestartet. Mit rund 20 Sachen tuckert die kleine Bahn dann ab Samstag durch die Freizeitanlage, vorbei an Minigolfanlage, Minicar-Bahn bis hin zum Tiergehege. Das ist derzeit noch unbewohnt. Die Tiere tummeln sich auf dem Gnadenhof in Ellefeld und ziehen erst am Samstag um in die angestammten Gehege.

Die beliebten Rennautos sind übrigens in diesem Jahr mit neuem Logo unterwegs - "Mini-Cars for happy Kids" ist die Botschaft. Österlich bunt präsentieren sich Bahnhof und Gelände. Die Kioskbetreiber sind mit ihrem Imbiss für den ersten Ansturm gerüstet. Überall blüht und grünt es kräftig. Frische Farbe bekamen die Anlagen. Geöffnet ist die Freizeitanlage von April bis Ende Oktober. Eröffnung am Samstag ist 13 Uhr. Marlies Dähn