Paracelsus-Klinik hilft bei Krankheit - und Hunger

Reichenbach - Mittagessen für Ferienkinder wird in der Reichenbacher Paracelsus-Klinik gekocht. Das Angebot richtet sich an die Kids, deren Eltern arbeiten müssen.

Wenn Hilfe von Großeltern oder Vorkochen nicht möglich und die Kinder allein zu Hause sind, kommt das Essen aus dem Krankenhaus vielleicht recht. Schließlich sind Tiefkühlpizza, Döner oder Hamburger keine wirkliche Alternative zu frisch gekochtem und abwechslungsreichem Essen. Bei einer Prüfung aller zwei Jahre wurde das Essen aus der Reichenbacher Krankenhaus-Küche erneut als "schmackhaft, qualitativ hochwertig, gesund und nährstoffschonend zubereitet" bewertet. Zudem verwendet die Küche vorwiegend frische Lebensmittel. Beim Ferienangebot können die Kinder täglich aus zwei Angeboten wählen.

Der Speiseplan werde an ihre Wünsche angepasst, verspricht Küchenleiter Michael Möller. So soll es beispielsweise Eierkuchen oder Fischstäbchen geben. Auch selbstgemachte Pizza steht zur Auswahl. Im Preis von 2,90 Euro für eine halbe und 3,40 für eine ganze Portion sind auch ein Nachtisch und die Lieferung nach Hause enthalten. Die Bestellung des Essens geht kinderleicht. Der Speiseplan für die Ferien steht auf der Homepage der Klinik: Dazu gibt es ein Bestellformular. Dieses einfach ausdrucken, ausfüllen und zurückschicken. Telefonische Bestellung unter 03765/54 14 21 ist möglich - auch Abbestellung: bis 10 Uhr des Vortages. ina

-----

www.paracelsus-kliniken.de/reichenbach/aktuelles