Paracelsus bündelt Kräfte

"Paracelsus bündelt seine Kräfte", heißt es in einer Pressemitteilung der Klinikkette. Mit seinem Antritt als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin der Paracelsus-Klinik Reichenbach habe der Gastroenterologe Ulf Parulewski die Aufgabe übernommen, standortübergreifend Kompetenzen im Fachgebiet Innere Medizin der Paracelsus-Kliniken Adorf/Schöneck und Reichenbach zu bündeln und neu zu strukturieren.

Durch die räumliche Nähe der Paracelsus-Klinik "Am Schillergarten" in Bad Elster sei auch die engere Verzahnung mit der Rehabilitationsklinik für onkologische Krankheitsbilder Teil der Neuausrichtung in der Inneren Medizin. "In den Kliniken bestehen Kompetenzen, die wir künftig standortübergreifend nutzen. So können wir jedem Patienten im Heimatkrankenhaus ein Versorgungsangebot auf dem Niveau spezialisierter Schwerpunktmedizin machen", erklärt Parulewski.

Um Voraussetzungen für eine stärkere Vernetzung der Kliniken zu schaffen, sei Ulf Parulewski ab sofort standortübergreifend als Fachbereichsleiter Innere Medizin tätig. Gemeinsame Visiten, Befundbesprechungen, klinikübergreifende Arbeitsgruppen und Konsultationen sollen für ein hohes medizinisches Niveau an den Standorten der Paracelsus-Kliniken sorgen, heißt es. va