Orientierungsloser Rentner vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Zwickau/Rodewisch - Vermisst wird seit Donnerstagmittag der 79-jährige Rentner Manfred Schwabe. Die Polizei bittet um Mithilfe und Hinweise aus der Bevölkerung.

Zum letzten Mal gesehen wurde der Rentner zur medizinschen Behandlung im Zwickauer Heinrich-Braun-Krankenhaus gegen 12.30 Uhr. Der 79-Jährige ist allein orientierungslos und benötigt dringend medizinische Hilfe.

Bisher blieben die eingeleiteten Suchmaßnahmen mit Helikopter und Fährtenhunde ergebnislos. Derzeit gibt es keine Informationen über den aktuellen Aufenthaltsort des Rentners mit Rodewischer Wohnsitz. Die Konzentration weiterer Suchmaßnahmen liegt auf dem Nahbereich des Krankenhauses auf der Karl-Keil-Straße.

der Vermisste und hat kurze graue Haare. Zuletzt war er mit einem hellblauen Pullover und einer hellgrünen Hose bekleidet. Hinweise bitte an des Zwickauer Polizeirevier unter 0375/44580. seb