Oelsnitzer Posten-Karussell in Aufsichtsräten

Das Ausscheiden von Marcus Köhler aus dem Oelsnitzer Stadtrat zwingt zur Neubesetzung von mehreren Aufsichtsratsstellen.

Entsprechende Beschlüsse will der Stadtrat in der öffentlichen Sitzung am kommenden Mittwoch, 13. Februar, fassen. Köhler hat ein Haus in Meßbach gebaut - durch den Wegzug aus Taltitz ist er nicht mehr Oelsnitzer und verliert damit seine Wählbarkeit für die hiesige Volksvertretung. Auf der Tagesordnung stehen auch die Objektlisten für den Städtebaulichen Denkmalschutz und die Stadtsanierung. Die Sitzung beginnt 18 Uhr im Ratssaal. R.W.