Oelsnitz: Teich ist preisverdächtig

Die drei Pächter des Dorfteiches Thomas Böttcher, Rainer Stock und Christian Schmalfuß haben die Initiative ergriffen und die Wasseranlage neu gestaltet. Im Nass tummeln sich Forellen. Die Uferbefestigung war verwildert, aus dem Teichmönch wuchsen kleine Bäume. Überhängende Äste hatten Laub und Nadeln ins Wasser abgeladen.

Blau war des Lobes voll. Die drei Männer und ihre Helfer haben den Teich auf eigene Kosten geschlämmt und eine neue Mauer gesetzt, berichtete er. Ein ansehnliches Terrain ist entstanden. Für die gefällten Bäume sollen neue gesetzt werden. Der Grillplatz erhält noch eine Sitzgruppe. Preisverdächtig findet Blau dieses Engagement.

Die Auszeichnung wird jährlich für besonderes Umweltengagement verliehen. Im vergangenen Jahr wurde das Preisgeld von 500 Euro, das von der Sparkasse kommt, unter die IG Teich Hartmannsgrün und den Naturschutzbund Elstertal aufgeteilt.