OB-Kandidaten im Kreuzverhör

Die Initiative Plauen lädt am 29. Mai um 18 Uhr die sieben Oberbürger-Kandidaten zum gemeinsamen Schlagabtausch ein und wird zwei Wochen vor der Wahl ein "Online-Wahl-Podium" veranstalten. Gewählt wird das neue Stadtoberhaupt am 13. Juni für die nächsten sieben Jahre.

Die Podiumsdiskussion wird im Live-stream im Internet ausgestrahlt und ohne Publikum stattfinden. Die Veranstaltung wird live übertragen und bei Facebook, YouTube und auf mehreren Webseiten zu sehen sein.
Auf dem Podium nehmen Platz: Steffen Zenner (CDU), Thomas Haubenreißer (FDP), Lars Buchmann (Einzelbewerber), Ingo Eckardt (Einzelbewerber), Andreas Ernstberger (Einzelbewerber), Thomas Kaden (Freie Sachsen) und Silvia Queck-Hänel (Einzelbewerberin). "Trotz Pandemie können die Menschen in Plauen live mit den OB-Kandidaten ins Gespräch kommen und sich vor der Wahl selbst ein Bild der Personen machen", sagt Initiative Plauen Vereinsvorsitzender Steffen Krebs. In der Podiumsdiskussion können sich die Kandidaten einzeln vorstellen und ihre Wahlprogramme kurz erläutern. In themenbezogenen Diskussionsrunden werden zudem städtische Entwicklungen, politische Schwerpunkte und aktuelle Themen mit den Bewerbern besprochen.
Die Zuschauer können sich zu jeder Zeit aktiv an der Diskussion beteiligen. Es wird während der Veranstaltung einen Kandidaten-TED geben und jeder User kann seine Fragen direkt über eine Chatmöglichkeit stellen oder der Redaktion vorab per Mail schicken an:
info@initiative-plauen.de