Novum am Plauener Klinikum: Drei Zwillingspärchen in 24 Stunden

Im Plauener Helios Vogtland-Klinikum geht das Kinderkriegen wie's Brezel backen - und das sogar im Doppelpack: Drei Zwillingspärchen innerhalb von 24 Stunden, das hat Oberärztin Dr. Ursula Flechsig in 36 Dienstjahren nicht erlebt.

Und bei allen drei Mehrlingsgeburten war sie als Ärztin, begleitet von zwei Kinderärzten dabei. Niklas, Lukas, Salma, Faris, Silas und Linus heißen die Neu-Plauener, die von Montag 5.27 Uhr bis Dienstag 3.12 Uhr das Licht der Welt erblickten. Mit den Zwillingen da flutscht es in diesem Jahr. Fünf Mal bereits wurde den Eltern doppeltes Babyglück beschert.

Ein kleines Mädchen war bislang dabei und ein Mal eineiige Zwillingsbrüder. "Ich habe das Gefühl, die Zwillingsgeburten werden mehr", sagte die Oberärztin. Grund dafür könnte am Plauener Krankenhaus die unmittelbare Nähe von Entbindungsstation und Kinderklinik sein, die Muttis ihre Zwillinge hier entbinden ließen. Gerne würde Dr. Flechsig wieder einmal Drillinge am Helios Vogtland-Klinikum sehen. Die letzten Drillinge wurden 1996 und 1992 geboren. va