Neujahrsbabys heißen Jolien und Amina

Zwei Mädchen erblickten am Donnerstag im Vogtland das Licht der Welt. Die beiden Neujahrsbabys heißen Jolien und Amina und wurden in Greiz und in Plauen geboren.

0.20 Uhr war die kleine Jolien mit 51 Zentimetern und 3.380 Gramm die Erste - auch in Thüringen. Zwölf Stunden später, 12.48 Uhr, wurde Amina, 49 Zentimetern groß und 3.250 Gramm schwer, im Plauener Helios Vogtland-Klinikum von Mama Elvira Scholl (Foto) willkommen geheißen.

Für die aus Russland stammende Mutti, die seit 2001 in Plauen wohnt, ist es das dritte Töchterchen. Nadalja (10) und Angelika (9) besuchen die Grundschule "Am Wartberg" im Chrieschwitzer Hang. Den Kinderreigen 2014 im Plauener Krankenhaus beschloss am Silvestertag Liano Gerber. Der kleine Junge war das 876. Baby.

Bei den 860 Geburten in Plauen gab es 449 Mädchen und 427 Jungen. Bei 16 Zwillingsgeburten gab es vier Mal Pärchen, vier Mal Jungen und acht Mal Mädchen. Im Jahr 2013 kamen insgesamt 729 und damit 47 Kinder weniger in Plauen auf die Welt. M.T.