Neue Küche für Kegelbergvilla

Es gibt Dinge, die dauern unendlich lange. Umso größer war die Freude im Erlbacher Kindergarten Kegelbergvilla, als dort jetzt eine neue Ausgabeküche eingeweiht werden konnte.

Von Helmut Schlangstedt

Seit 2015 ist das Sozialwerk Vogtland Träger aller Kindereinrichtungen in Markneukirchen und den Ortsteilen, doch bereits zuvor, nämlich schon seit 2012, gab es sehr konkrete Planungen für einen Ersatz der Küche. Die stammte noch aus der DDR in den 1970er Jahren und war in keiner Weise mehr zumutbar, was sowohl das Mobiliar als auch den baulichen Zustand des Raumes betraf.
Deshalb war es für den Geschäftsführer des Sozialwerks, Michael Rothe, ein besonderes Anliegen, zur Einweihung dem Beigeordneten des Landkreises, Dr. Uwe Drechsel, und Markneukirchens Bürgermeister Andreas Rubner zu danken, die im vergangenen Jahr endlich die Finanzierung des 32000 Euro teuren Vorhabens absichern konnten, zumal es eine Auflage des Landesjugendamtes zur Beseitigung der Mängel gab. 50 Prozent der Summe sind Fördermittel von Land und Vogtlandkreis, 40 Prozent steuerte die Stadt bei, 10 Prozent übernahm das Sozialwerk Vogtland als Eigenmittel.
Als sehr gelungen bezeichnete Uwe Drechsel die in Gelbtönen gehaltene neue Küche. Leider seien in diesem Bereich die Fördermittel sehr begrenzt, obwohl der Bedarf steige. Deshalb sei es gut und richtig, auch hier zu fördern. Und ebenso gab Andreas Rubner seiner Freude Ausdruck, dass hier eine so schöne Küche entstanden sei. Alle Arbeiten wurden übrigens von ortsansässigen Firmen im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2019 ausgeführt, von denen zur Einweihung ebenfalls Vertreter anwesend waren.
Die Arbeiten umfassten die Erneuerung des Fußbodens inklusive des Unterbodens, eine Begradigung der Wände durch Vorwandmontage, die Erneuerung von Elektrik-, Wasser- und Abwasserinstallation, LED-Beleuchtung in der Decke und selbstredend neue Möbel.
Neben der Essenausgabe dient die Küche auch als Teeküche und zum gemeinsamen Kochen und Backen mit den Kindern. Die bedankten sich mit einigen Liedern wie "Wir backen eine Pizza" bei den Gästen und servierten diesen natürlich auch kleine Mini-Pizzen als Imbiss, die sie im Vorfeld vorbereitet hatten.
Gegenwärtig sind in der Kegelbergvilla 60 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren unter Leitung von Mandy Braun untergebracht.