Nachbarschaftsstreit in Plauen endet tödlich

Ein Nachbarschaftsstreit in Plauen hat am Mittwoch einen tödlichen Ausgang genommen. Ein 35-Jähriger Mann verstarb an den Folgen schwerer Verletzungen in den Abendstunden im Klinikum.

Diese Verletzungen soll er sich nach Angaben der Polizei am Nachmittag bei Auseinandersetzungen mit einem Nachbarn auf der Siegener Straße zugezogen haben. Die alarmierten Polizeibeamten fanden den Mann mit schweren Verletzungen am Kopf und Oberkörper.

Er soll im Hausflur gelegen haben. Der 61-jährige Bewohner wurde vorläufig festgenommen. Zu den genauen Gründen wollte die Polizei am Abend auf Anfrage von Vogtland-Anzeiger noch keine Angaben machen. va/polizei

Ihr Vogtland-Anzeiger auf Facebook! Jetzt Fan werden!