Nach Hochwasser Tomaten an der Elster

Was ist denn hier los? Am Ufer der Weißen Elster zwischen Stadtbad und Altstadt sprießen die Tomatenpflanzen plötzlich.

Nicht nur eine Handvoll, sonder unzählige Pflänzchen suchen sich ihren Weg durch die abgelagerten Steine, die nach dem Hochwasser Anfang Juni ein neues Erscheinungsbild am Schwarzen Steg entstehen lassen haben. Die Steinbank hat ihre Ursachen in der Flut. Der überraschenden Tomaten-Ernte an der Elster dürfte nun nur noch das schlechte Wetter der nächsten Tage einen Strich durch die Rechnung machen. M. Reißmann