Mühltroffer Kinderspielplatz wieder in Ordnung

Die Spendenfreudigkeit der Mühltroffer - allen voran der Stadträte - habe die Instandsetzung der Spielgeräte auf dem städtischen Kinderspielplatz ermöglicht, ließ Stadtrat Matthias Kleemeyer in der Ratssitzung am Ende des vergangenen Jahres wissen.

Da der Spielplatz sich nicht im Gelände eines Kindergartens befindet, können notwendige Arbeiten nicht gefördert werden. Daher komme es darauf an, Sponsoren für Erhaltungsmaßnahmen zu gewinnen. Thomas Hohl erklärte sich spontan bereit, im Rahmen seiner Tätigkeit die Erweiterung der Spielgeräte zu unterstützen. Ein erstes könne eventuell ein großes Holzkrokodil sein, welches Kolpingschüler gestalten würden.