Mühle baut neuen Standort in Plauen-Oberlosa

Das Industriegebiet Plauen-Oberlosa bekommt Zuwachs: Die Rubin Mühle aus Lahr im Schwarzwald investiert im Vogtland in einen neuen Produktionsstandort und ist damit das dritte Unternehmen, das sich in dem Gewerbegebiet an der Autobahn 72 ansiedelt.

Nach Unternehmensangaben werden mehr als zehn Millionen Euro für den neuen Standort in die Hand genommen. Das Grundstück gegenüber des dimmbaren Glasherstellers EControl-Glas umfasst rund 33 500 Quadratmeter. Die Mühle aus dem Schwarzwald will mit dem Schritt die Produktion erweitern und hofft auch auf Synergien mit vogtländischen Bauern.

Die Wahl auf den Standort im Vogtland sei bewusst gewählt worden. In Adorf und in Tschechien befinden sich Betriebe, die von der Mühle beliefert werden. Die Region sei außerdem gut für den Anbau von Hafer geeignet. Das Getreide gehört zu den Hauptprodukten des Betriebes. Geliefert werden die Haferflocken unter anderem an Nestle, Dr. Oetker und Seitenbacher. mar